Ehe- und
Familienbegleitung

HomeLinksKontaktImpressumDatenschutzEhe- und Familienbegleitung (Seminare)Ehe- und Familienpastoral (Service)

Damit die Liebe nicht in Rente geht

Bisher waren Sie vor allem damit beschäftigt,
Beruf, Familie und Haushalt zu managen, und
allenfalls am Wochenende oder im Urlaub hatten
Sie mehr Zeit füreinander. Nun sind Sie fast rund
um die Uhr zusammen.
Das Leben miteinander, die Wünsche nach Nähe
und Distanz müssen neu ausgehandelt werden.
Zugleich fallen die sozialen Beziehungen des
Berufslebens weg….

Wie gut der Einstieg in den neuen Lebensabschnitt
gelingt, hängt auch davon ab, in welchem Maße
Sie beide Partner bereit sind, sich mit der neuen
Situation auseinanderzusetzen.
Halten wir es mit Loriot: Das ist mein erster
Ruhestand. Ich übe noch.

An diesem Wochenende wollen wir uns dem Üben
widmen, dem Blick zurück und dem Blick nach
vorne:

  • Einstellungen zu einem Lebensübergang wahrnehmen

  • die Ehe im Alter leben und Lebendigkeit bewahren

  • Verhandeln von Nähe und Distanz

  • gemeinsame Entwicklung anstreben anstelle Unverträglichkeit pflegen

  • alte Pläne loslassen, neue Pläne fassen

 

Datum
von 18.09.2020 18:30 Uhr
bis 20.09.2020 14:00 Uhr

Ort
Aktionszentrum
Don-Bosco-Str. 1
83671 Benediktbeuern

Leitung

Doris Aumüller-Krusche, Paartherapeutin

Thomas Krusche, Theologe


Kosten
Zur Preisgestaltung bitte die Anmeldehinweise beachten!

Jetzt online anmelden!

zurück zur Kursübersicht


Erzbischöfliches Ordinariat München - Fachbereich Partnerschaft-Ehe-Familie-Alleinerziehende
Telefon 089 2137-3110 | ehebegleitung[at]eomuc.de | www.ehe-und-familie.info